Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung klar
Tag der Organspende

Sozialministerin Carola Reimann appelliert an Bürgerinnen und Bürger, einen Organspende-Ausweis auszufüllen

Zum Tag der Organspende am Samstag wurde ein 16 Quadratmeter großes Transparent am Ministerium aufgehängt: „Entscheiden Sie selbst!“
Foto: ms
KKN

Ministerin Carola Reimann stellt Räume und Probebetrieb des neuen Klinischen Krebsregisters Niedersachsen vor

Dr. Reimann: „Die Erkenntnisse des Klinischen Krebsregisters werden uns dabei helfen, die Krebstherapie zu verbessern“
Antibiotika

Neuer Antibiotikaratgeber für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann: „Gemeinsam gegen resistente Keime - Antibiotika gezielt einsetzen“
Carolin Lutter und Hannah Kiesbye mit ihrem neuen "Schwer-in-Ordnung-Ausweis"

Carolin Lutter und Hannah Kiesbye zeigen stolz ihre "Schwer-in-Ordnung"-Ausweise

Niedersachsen hat einen neuen Namen für die Ausweishülle des Schwerbehindertenausweises
Foto: Tom Figiel
Breites Bündnis gegen Sexismus in der Werbung

NEIN zu Sexismus in der Werbung!

Am Internationalen Frauentag entsteht in Hannover ein breites Bündnis gegen Sexismus in der Werbung
Foto: Tom Figiel
Landesjugendhilfeausschuss

Gemeinsam für Verbesserungen für Kinder und Jugendliche

60 Expertinnen und Experten haben sich im neuen Landes-Jugendhilfeausschuss konstituiert
Foto: Dominik Kimyon
Juliane Bartel Medienpreis - Kategorie Online Video

Juliane Bartel Medienpreis 2018

Gleichstellung, Rollenvielfalt und Geschlechtergerechtigkeit - Wir suchen selbst erstellte Online-Videos zu diesen Themen!
Ministerin zieht positive Zwischenbilanz bei der Inklusionskonferenz

Inklusion in Niedersachsen - Wir sind dabei!

Sozialministerin Reimann zieht positive Zwischenbilanz auf der Inklusionskonferenz
Foto: Tom Figiel
Wir gratulieren den Menschen in Niedersachsen zu ihrem barrierefreien Landtag

Niedersachsen baut Barrieren ab

Hier finden Sie eine Auswahl nützlicher Infos rund um barrierefreies Bauen und Wohnen
Frau arbeitet am Touch-Screen

Digitalisierung hilft

eHealth, Telemedizin, technologische Assistenzsysteme - die Digitalisierung bietet in unserem Flächenland viele Chancen für eine flächendeckende medizinische und pflegerische Versorgung sowie beispielsweise für eine erhöhte Selbstständigkeit im Alter oder bei Krankheit.
Foto: iStock.com/aydinynr
IMAK

Erste Erfolge im Kampf gegen multiresistente Keime

Der interministerielle Arbeitskreis der Landesregierung legt einen Zwischenbericht vor: weniger Antibiotikaabgabe in der Tiermedizin, Rückgang der Resistenzen in Niedersachsens Krankenhäusern
Foto: Karin Kaiser, Medizinische Hochschule Hannover, das Symbolfoto zeigt einen Labormitarbeiter der MHH
Der Patientenschutzbeauftragte Dr. Peter Wüst im Gespräch.

Niedersachsen hat einen Patientenschutzbeauftragten

Dr. Peter Wüst ist Ansprechpartner für alle Patientinnen und Patienten in Niedersachsen, die Patientensicherheit ist eines seiner wichtigen Anliegen.
Foto: Tom Figiel
Frau bedient einen Touch-Bildschirm

Digitalisierung hilft

Die Digitalisierung bietet im Flächenland Niedersachsen viele Chancen für eine flächendeckende medizinische und pflegerische Versorgung sowie beispielsweise für eine erhöhte Selbstständigkeit im Alter oder bei Krankheit. mehr
Titelblatt des Aktionsplans Inklusion 2017/2018 in Leichter Sprache

Aktionsplan Inklusion 2017 / 2018 für Niedersachsen

Der erste 'Aktionsplan Inklusion' für Niedersachsen steht in schwerer und leichter Sprache bereit. Das Ziel: Barrieren beseitigen - davon profitieren alle Bürgerinnen und Bürger. mehr
Dr. Peter Wüst

Landespatientenschutzbeauftragter Dr. Peter Wüst

Niedersachsen hat einen Landespatientenschutzbeauftragten. Dr. Peter Wüst ist der Ansprechpartner für die Sorgen von Patientinnen und Patienten. Er unterstützt die Betroffenen darin, angemessen Gehör zu finden und dass ihre Anliegen besser berücksichtigt werden. mehr
Bauchgefühl

Gut informiert über die natürliche Geburt

Bauchgefühl - unter diesem Motto wollen wir Sie ermutigen, Ihr Kind auf natürlichem Wege zur Welt zu bringen und Sie darüber informieren, welche Bedingungen hilfreich sind. mehr
Kein Raum für Rechts

kein-raum-für-rechts.de

Das interaktive Projekt „Kein Raum für Rechts!" macht es möglich, rechtsextreme Symbolik zu erkennen. Das dient als Basis, um sich gegen Rechtsextremismus abzugrenzen, zu intervenieren und sich für die Demokratie einsetzen zu können. mehr
Uns bewegt, was Sie bewegen!

UNS BEWEGT, WAS SIE BEWEGEN

In Niedersachsen engagieren sich viele Ehrenamtliche mit außerordentlichem Einsatz in der Flüchtlingshilfe. Hier wird die vielfach zitierte Willkommenskultur mit Leben gefüllt. mehr
Hotline 0511 700 52040

Prävention salafistischer Radikalisierung

Das Beratungsangebot zur Prävention salafistischer Radikalisierung zeigt Wege für die Abwendung von gewaltbezogener und extremistischer Ideologie und eine Reintegration in die Gesellschaft auf. Über die Hotline erhalten Betroffene sowie Familienangehörige, Freunde und Bekannte Unterstützung. mehr

Film erklärt, wie wir mit Antbiotika umgehen sollten

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln