Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Niedersachen klar Logo

Sozialministerin zeichnet neun Modellprojekte gegen Demenz an Krankenhäusern aus

Dr. Carola Reimann fordert: „Demenzkranke Menschen im Krankenhaus besser versorgen!“
Foto: ms
mentoringprogramm

Mentoring-Programm „Frau.Macht.Demokratie.“ gestartet

Sozialministerin Carola Reimann: „Ich will Frauen darin bestärken, sich politisch einzubringen. Denn Politik stellt die Weichen in unserer Gesellschaft und hieran sollen und müssen mehr Frauen beteiligt sein“
Foto: Niedersächsisches Sozialministerium
integrationslotsen2019

Ausgezeichnet: Integrationslotsinnen und -lotsen in Niedersachsen

Sozialministerin Carola Reimann: „Sie unterscheiden nicht zwischen ‚wir‘ und ‚die anderen‘. Sie leben Integration, Vielfalt und Miteinander auf beeindruckende Weise vor“
Foto: Holger Hollemann/Niedersächsisches Sozialministerium
Pressereise 2019

Innovative Projekte in Niedersachsen besucht

Sozialministerin Carola Reimann reiste quer durch das Land

Wege zur Einführung einer Kindergrundsicherung

Niedersachsen hat seine Aktivitäten zur Einführung einer Kindergrundsicherung in Deutschland mit der Vorstellung eines Expertengutachtens untermauert.
Tom Figiel/Niedersächsisches Sozialministerium

Konzertierte Aktion Pflege Niedersachsen gestartet: KAP.Ni

Dr. Carola Reimann: "Ich freue mich, dass auf allen Seiten der Wille dazu besteht, sich konstruktiv für Verbesserungen in der Pflege in Niedersachsen einzusetzen."
Impfkampagne

Abgelaufen?

Impfschutz überprüfen – Gesundheitsministerin Carola Reimann startet Öffentlichkeitskampagne
Krankenhausinvestitionsprogramm

Planungsausschuss einigt sich auf Investitionen für Niedersachsens Krankenhäuser im Umfang von 120 Millionen Euro

Ministerin Carola Reimann stellt geplante Förderung vor: „Wir investierten in Krankenhaus-Projekte, die eine hochmoderne und gut erreichbare Versorgung der Patientinnen und Patienten sicherstellen“

„Wissen schützt“ Kongress für starken Kinderschutz

Ministerin Carola Reimann und Johannes Schmidt, Dt. Kinderschutzbund, haben Informationsoffenisve „Kinderschutz geht alle an!“ gestartet

Schulgeldfreiheit für Gesundheitsfachberufe

Wer in Niedersachsen eine Ergotherapie-, Logopädie-, Physiotherapie- und Podologie-Ausbildung beginnt, zahlt künftig kein Schulgeld mehr.

Weg frei für ein inklusives Wahlrecht in Niedersachsen

Innenminister Pistorius und Sozialministerin Reimann begrüßen das Wahlrecht für Menschen in vollumfänglicher Betreuung
Ministerin zieht positive Zwischenbilanz bei der Inklusionskonferenz

Inklusion selbstverständlich mitdenken: Aktionsplan zieht Bilanz und gibt Ausblick

Sozialministerin Reimann: „Auf dem Weg hin zu einem inklusiven Niedersachsen haben wir viel erreicht und bleiben weiter dran!“
Foto: Tom Figiel
zecke

FSME in Niedersachsen

Landkreis Emsland als Risikogebiet ausgewiesen

Gute Fachkräfte für eine bessere Pflege

Sozialministerin Carola Reimann: „Wir wollen Menschen für den Pflegeberuf begeistern“
Digitalisierung

Masterplan Digitalisierung: Projekte in der Gesundheitsversorgung

„Wir setzen auf verbesserte technische Hilfsmittel für Pflegebedürftige, vernetzte ambulante Pflegedienste, Telemedizin und eine optimierte Notfallversorgung“, erläutert Ministerin Carola Reimann anlässlich der Präsentation des Masterplans Digitalisierung der Landesregierung.
Foto: metamorworks/Shutterstock.com.
Tag der Organspende

Sozialministerin Carola Reimann appelliert an Bürgerinnen und Bürger, einen Organspende-Ausweis auszufüllen

Zum Tag der Organspende wurde ein 16 Quadratmeter großes Transparent am Ministerium aufgehängt: „Entscheiden Sie selbst!“
Foto: ms

Aktuelles

„Von wegen Ruhestand! Perspektiven Ü60“ – Land startet Ideenwettbewerb

Gesucht werden Projekte, die die gesellschaftliche Teilhabe und Selbstbestimmung älterer Menschen stärken oder in denen ältere Menschen selbst aktiv werden wollen, um sich mit ihren Stärken in ihrem Umfeld einzubringen. mehr

Impfkampagne

Impfkampagne geht weiter: Niedersachsens Impfpraxen sind dabei

Gesundheitsministerin Carola Reimann : „Sensibilisieren, erinnern und aufklären – Hier setzt unsere Kampagne an. Die Ärztinnen und Ärzte gehören zu den wichtigsten Akteuren, wenn es um gute Impfraten geht“ mehr

Mentoring-Programm 19/20: FRAU.MACHT.DEMOKRATIE

Niedersachsens Parlamente brauchen mehr Frauen. Das Mentoring-Programm soll das ändern und zukünftigen Mandatsträgerinnen den Einstieg in die politische Arbeit erleichtern. mehr

Kinderschutz geht alle an!

Haben Sie Hinweise, dass ein Kind vernachlässigt oder misshandelt wird? Sind Sie überfordert und suchen Unterstützung? Als Fachkraft im Kinderschutz oder Bürgerin und Bürger können Sie Rat und Hilfe, Materialien und Veranstaltungshinweise rund um den Kinderschutz hier nachlesen. mehr

*Dieser Sitz ist reserviert: Die Hälfte der Mandate für Frauen - auch per Gesetz

Frauen sind in Deutschland in den Parlamenten deutlich unterrepräsentiert. Im Bundestag liegt der Frauenanteil bei knapp 31 Prozent, im Niedersächsischen Landtag mit 28 Prozent sogar noch darunter. Hier muss sich etwas ändern, damit die Interessen von Frauen durch Frauen vertreten werden. mehr

Wenn beim Hausbesuch die Telemedizin zum Einsatz kommt

Sozialministerin Carola Reimann informierte sich in Melle über das Projekt „Hausarzt mit Telemedizin“. Die medizinische Fachangestellte Corinna Lieberum zeigt Ministerin Carola Reimann und Landrat Michael Lübbersmann mit Hilfe einer Patientin, wie das System „Hausarzt mit Telemedizin“ funktioniert. mehr

Jahresbilanz 2018

Bilanz des Sozialressorts von Ministerin Carola Reimann

Seit Amtsantritt im November 2017 hat die Niedersächsische Landesregierung im Zuständigkeitsbereich von Sozialministerin Carola Reimann für die Bürgerinnen und Bürger in Niedersachsen viele wichtige Verbesserungen auf den Weg gebracht. mehr

Inklusion in Niedersachsen

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-BRK) wurde am 13.12.2006 verabschiedet und am 26.03.2009 von der Bundesrepublik Deutschland ratifiziert. mehr

Besuchen Sie uns gern auf Facebook, Instagram & YouTube

Beim Klick auf eins der folgenden Banner verlassen Sie unsere Webseite. Informationen zum Datenschutz erhalten Sie mit Klick auf "Wir in den Sozialen Medien".

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln