Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung klar
Krankenhäuser

Sonder-Investitionsprogramm vorgestellt

Rund 1,3 Milliarden Euro für Niedersachsens Krankenhäuser – Kabinett gibt grünes Licht für 38 Klinik-Maßnahmen
Mit dem Rad zur Arbeit
Foto: PRESSESTELLE
Der Bundespräsident beim Planspiel "Pimp Your Town!" in Wiesmoor

„Pimp Your Town!“ – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht vom Sozialministerium gefördertes Demokratie-Planspiel in Wiesmoor

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht vom Sozialministerium gefördertes Demokratie-Planspiel
700 Ehrenamtliche diskutieren bei Integrationskongress die neuen Herausforderungen

700 Ehrenamtliche diskutieren bei Integrationskongress die neuen Herausforderungen

Cornelia Rundt: „Das Bündnis ,Niedersachsen packt an!' funktioniert, gute Zukunftsperspektiven für Zugewanderte und Gesellschaft werden eröffnet!“
Foto: Jasper Ehrlich
Inklusion

Landesregierung präsentiert den ersten Aktionsplan Inklusion für Niedersachsen

Ministerin Cornelia Rundt: „Wir beseitigen Barrieren, davon profitieren alle Bürgerinnen und Bürger“
Foto: Tom Figiel
Frau arbeitet am Touch-Screen

Digitalisierung hilft

eHealth, Telemedizin, technologische Assistenzsysteme - die Digitalisierung bietet in unserem Flächenland viele Chancen für eine flächendeckende medizinische und pflegerische Versorgung sowie beispielsweise für eine erhöhte Selbstständigkeit im Alter oder bei Krankheit.
Foto: iStock.com/aydinynr
Pflegerin und ältere Dame im Gespräch

Pflegereform tritt in Kraft

Ministerin Rundt: „Das neue Pflegestärkungsgesetz bringt viele Verbesserungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen mit sich, keiner wird schlechter gestellt“
Foto: © sturti - istockphoto.de
IMAK

Erste Erfolge im Kampf gegen multiresistente Keime

Der interministerielle Arbeitskreis der Landesregierung legt einen Zwischenbericht vor: weniger Antibiotikaabgabe in der Tiermedizin, Rückgang der Resistenzen in Niedersachsens Krankenhäusern
Foto: Karin Kaiser, Medizinische Hochschule Hannover, das Symbolfoto zeigt einen Labormitarbeiter der MHH
Wohnraumförderung

Mehr bezahlbare Wohnungen für Niedersachsen

Das Land baut die soziale Wohnraumförderung stark aus. Dadurch soll zusätzlicher Wohnraum für Menschen bzw. Familien mit geringem Einkommen, für Seniorinnen und Senioren, Alleinerziehende und Menschen mit Behinderung entstehen. Die Wohnraumförderung in Niedersachsen im Überblick.
Foto: C.F. Møller Architects / Tredje Natur
Der Patientenschutzbeauftragte Dr. Peter Wüst im Gespräch.

Niedersachsen hat einen Patientenschutzbeauftragten

Dr. Peter Wüst ist Ansprechpartner für alle Patientinnen und Patienten in Niedersachsen, die Patientensicherheit ist eines seiner wichtigen Anliegen.
Foto: Tom Figiel
Integrationslotsen in Niedersachsen

Integrationslotsinnen und -lotsen

Ein Ehrenamt mit großer Wirkung
Foto: www.svonkroge.de Uli Schuster
Plakat zur Veranstaltung

Altern in Vielfalt - Fachtag am 12.09. in Hannover

Der Fachtag wird die vielfältigen Lebenssituationen und Wünsche älterer Menschen aufgreifen. Informationsstände, Foren und Vorträge werden dazu interessante Einblicke geben, zum Beispiel auch zur eigenen Fitness, die am Stand des Landessportbundes getestet werden kann. mehr
Frau bedient einen Touch-Bildschirm

Digitalisierung hilft

Die Digitalisierung bietet im Flächenland Niedersachsen viele Chancen für eine flächendeckende medizinische und pflegerische Versorgung sowie beispielsweise für eine erhöhte Selbstständigkeit im Alter oder bei Krankheit. mehr
Titelblatt des Aktionsplans Inklusion 2017/2018 in Leichter Sprache

Aktionsplan Inklusion 2017 / 2018 für Niedersachsen

Der erste 'Aktionsplan Inklusion' für Niedersachsen steht in schwerer und leichter Sprache bereit. Sozialministerin Cornelia Rundt: „Wir beseitigen Barrieren, davon profitieren alle Bürgerinnen und Bürger“ mehr
Eurosafety

Kliniken kämpfen gegen multiresistente Keime

48 niedersächsische Krankenhäuser sind mit dem zweiten EurSafety-Qualitätssiegel ausgezeichnet worden. Sie setzen sich u.a. für eine Reduzierung des Antibiotika-Einsatzes ein. mehr
Ministerin Rundt im Gespräch mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern der 4. Integrationskonferenz

700 Ehrenamtliche diskutieren bei Integrationskongress die neuen Herausforderungen

Cornelia Rundt: „Das Bündnis ,Niedersachsen packt an!' funktioniert, gute Zukunftsperspektiven für Zugewanderte und Gesellschaft werden eröffnet!“ mehr
Raum

kein-raum-für-rechts.de

Das interaktive Projekt „Kein Raum für Rechts!" macht es möglich, rechtsextreme Symbolik zu erkennen. Das dient als Basis, um sich gegen Rechtsextremismus abzugrenzen, zu intervenieren und sich für die Demokratie einsetzen zu können. mehr
Dr. Peter Wüst

Landespatientenschutzbeauftragter Dr. Peter Wüst

Niedersachsen hat einen Landespatientenschutzbeauftragten. Dr. Peter Wüst ist der Ansprechpartner für die Sorgen von Patientinnen und Patienten. Er unterstützt die Betroffenen darin, angemessen Gehör zu finden und dass ihre Anliegen besser berücksichtigt werden. mehr
GFMK

Frauenministerinnen beschließen neue Initiativen

Die Gleichstellungs- und Frauenminister und –ministerinnen der Länder haben sich intensiv mit aktuellen Themen der Frauenpolitik auseinandergesetzt. Nun liegen die Ergebnisse vor. mehr
GFMK

Gemeinsame Erklärung für Gleichstellung

Starke Zeichen für Gleichberechtigung: Mehr als 180 Kommunen und Verbände, Landesministerien sowie das Bundesfrauenministerium unterstützen inzwischen die gemeinsame Erklärung für Gleichstellung, die „Hannoversche Erklärung“. mehr
Uns bewegt, was Sie bewegen!

UNS BEWEGT, WAS SIE BEWEGEN

In Niedersachsen engagieren sich viele Ehrenamtliche mit außerordentlichem Einsatz in der Flüchtlingshilfe. Hier wird die vielfach zitierte Willkommenskultur mit Leben gefüllt. mehr
Hotline 0511 700 52040

Prävention salafistischer Radikalisierung

Das Beratungsangebot zur Prävention salafistischer Radikalisierung zeigt Wege für die Abwendung von gewaltbezogener und extremistischer Ideologie und eine Reintegration in die Gesellschaft auf. Über die Hotline erhalten Betroffene sowie Familienangehörige, Freunde und Bekannte Unterstützung. mehr
Bauchgefühl

Gut informiert über die natürliche Geburt

Bauchgefühl - unter diesem Motto wollen wir Sie ermutigen, Ihr Kind auf natürlichem Wege zur Welt zu bringen und Sie darüber informieren, welche Bedingungen hilfreich sind. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln