Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Niedersachen klar Logo

Juliane Bartel Medienpreis verliehen

Gleichstellungsministerin Carola Reimann: „Die prämierten Beiträge rütteln wach und machen gleichzeitig Mut“

"Respekt Coaches" starten

Bundesfamilienministerin Giffey und Niedersachsens Sozialministerin Reimann treffen in Hannover mehr als 1000 neue "Respekt Coaches"

Zukunftsfähig: Land investiert 35 Millionen in das Klinikum Lüneburg

Gesundheitsministerin Reimann: "Durch die investierten Mittel wird gezielt die Versorgung verbessert."

Einstimmig: Landtag beschließt Novelle des Krankenhausgesetzes

Für mehr Patientensicherheit und eine Steigerung der Qualität! Gesundheitsministerin Carola Reimann: "Patientinnen und Patienten sollen sich in unseren Kliniken sicher fühlen."

Sogar der Weihnachtsmann ließ sich impfen

Gesundheitsministerin Carola Reimann: „Die schweren Grippe-Verläufe in den vergangenen Jahren zeigen: Wir dürfen die Grippe nicht unterschätzen!“ Gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesgesundheitsamtes ruft sie dazu auf, sich impfen zu lassen.
Integration

Anerkennung für Integrationslotsinnen und –lotsen

Sie reden nicht lange, sondern sind da, wenn Hilfe gebraucht wird: Zum Beispiel bei Behördengängen, der Wohnungssuche oder beim Elternabend. Für dieses herausragende Engagement sind 80 Frauen und Männer bei einem Empfang geehrt worden.
Foto: Tom Figiel
Kinder

KinderHabenRechtePreis: Preisträger 2018 ausgezeichnet

Bei einer bunten Feier im GOP in Hannover wurden drei Kinder- und Jugendinitiativen ausgezeichnet, die das Motto „Wir bestimmen mit!“ in beeindruckender Weise umgesetzt haben. Sie teilen sich das Preisgeld in Höhe von insgesamt 9.000 Euro.
Foto: Philipp Bartz
Digitalisierung

Masterplan Digitalisierung: Projekte in der Gesundheitsversorgung

„Wir setzen auf verbesserte technische Hilfsmittel für Pflegebedürftige, vernetzte ambulante Pflegedienste, Telemedizin und eine optimierte Notfallversorgung“, erläutert Ministerin Carola Reimann anlässlich der Präsentation des Masterplans Digitalisierung der Landesregierung.
Foto: metamorworks/Shutterstock.com.
sommerreise

Digitalisierung hilft: Beim Hausbesuch kommt Telemedizin zum Einsatz

Die Digitalisierung eröffnet neue Möglichkeiten, um die gesundheitliche Versorgung der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern – gerade auch auf dem Land. In Delmenhorst ist ein Projekt an den Start gegangen, das Modellcharakter für andere Teile Niedersachsens haben kann.
Tag der Organspende

Sozialministerin Carola Reimann appelliert an Bürgerinnen und Bürger, einen Organspende-Ausweis auszufüllen

Zum Tag der Organspende wurde ein 16 Quadratmeter großes Transparent am Ministerium aufgehängt: „Entscheiden Sie selbst!“
Foto: ms
Antibiotika

Neuer Antibiotikaratgeber für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann: „Gemeinsam gegen resistente Keime - Antibiotika gezielt einsetzen“
Ministerin zieht positive Zwischenbilanz bei der Inklusionskonferenz

Inklusion in Niedersachsen - Wir sind dabei!

Sozialministerin Reimann zieht Zwischenbilanz zum Aktionsplan Inklusion: "Die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in Niedersachsen geht weiter positiv voran"
Foto: Tom Figiel
Frau arbeitet am Touch-Screen

Digitalisierung hilft

eHealth, Telemedizin, technologische Assistenzsysteme - die Digitalisierung bietet in unserem Flächenland viele Chancen für eine flächendeckende medizinische und pflegerische Versorgung sowie beispielsweise für eine erhöhte Selbstständigkeit im Alter oder bei Krankheit.
Foto: iStock.com/aydinynr
IMAK

Erste Erfolge im Kampf gegen multiresistente Keime

MRE-Netzwerke als regionale Innovatoren in der Infektionsprävention und Hygiene
Foto: Karin Kaiser, Medizinische Hochschule Hannover, das Symbolfoto zeigt einen Labormitarbeiter der MHH

Aktuelles

Bauchgefühl

Gut informiert über die natürliche Geburt

Bauchgefühl - unter diesem Motto wollen wir Sie ermutigen, Ihr Kind auf natürlichem Wege zur Welt zu bringen und Sie darüber informieren, welche Bedingungen hilfreich sind. mehr
Hotline 0511 700 52040

Prävention salafistischer Radikalisierung

Das Beratungsangebot zur Prävention salafistischer Radikalisierung zeigt Wege für die Abwendung von gewaltbezogener und extremistischer Ideologie und eine Reintegration in die Gesellschaft auf. Über die Hotline erhalten Betroffene sowie Familienangehörige, Freunde und Bekannte Unterstützung. mehr
Kein Raum für Rechts

kein-raum-für-rechts.de

Das interaktive Projekt „Kein Raum für Rechts!" macht es möglich, rechtsextreme Symbolik zu erkennen. Das dient als Basis, um sich gegen Rechtsextremismus abzugrenzen, zu intervenieren und sich für die Demokratie einsetzen zu können. mehr
Titelblatt des Aktionsplans Inklusion 2017/2018 in Leichter Sprache

Aktionsplan Inklusion 2017 / 2018 für Niedersachsen

Der erste 'Aktionsplan Inklusion' für Niedersachsen steht in schwerer und leichter Sprache bereit. Das Ziel: Barrieren beseitigen - davon profitieren alle Bürgerinnen und Bürger. mehr
Dr. Peter Wüst

Landespatientenschutzbeauftragter Dr. Peter Wüst

Niedersachsen hat einen Landespatientenschutzbeauftragten. Dr. Peter Wüst ist der Ansprechpartner für die Sorgen von Patientinnen und Patienten. Er unterstützt die Betroffenen darin, angemessen Gehör zu finden und dass ihre Anliegen besser berücksichtigt werden. mehr
Videogalerien
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln