Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Niedersachen klar Logo

Selbsthilfe

In einer Selbsthilfegruppe treffen sich Menschen, die von einem gleichen Problem oder einer gleichen Erkrankung betroffen sind und die zur Besserung ihrer Situation beitragen wollen. Die Aktivitäten richten sich auf die gemeinsame Bewältigung von Krankheiten (z. B. Behinderungen oder chronische Erkrankungen), psychischen oder sozialen Problemen (z. B. Arbeitslosigkeit oder Trauer) von denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gruppe - entweder selber oder als Angehörige - betroffen sind.

Regionale Kontaktstellen
44 regionale Selbsthilfe-Kontaktstellen unterstützen Selbsthilfegruppen, aber auch Interessierte und Betroffene durch Information, Beratung, Vernetzung und anderes mehr . Wenn Sie Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe aufnehmen oder sich näher über Selbsthilfe informieren wollen, wenden Sie sich einfach an eine der Selbsthilfe-Kontaktstellen in Ihrer Nähe.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln