Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Niedersachen klar Logo

IVENA eHealth

IVENA eHealth steht für Interdisziplinärer Versorgungsnachweis. Es ist eine Anwendung, mit der sich die Träger der präklinischen und klinischen Patientenversorgung jederzeit in Echtzeit über die aktuelle Behandlungs- und Versorgungsmöglichkeiten der Krankenhäuser informieren können. Die Anwendung ermöglicht eine überregionale Zusammenarbeit und bietet eine umfassende und detaillierte Ressourcenübersicht. Sie erlaubt einen schnellen Austausch zwischen den Krankenhäusern, den Zentralen Leitstellen für den Rettungsdienst, den Gesundheitsbehörden und anderen medizinischen Diensten, wie dem Ärztlichen Notdienst, der Kassenärztlichen Vereinigung oder niedergelassenen Ärzten. Für die effiziente und patientenorientierte Versorgung werden die für die Diagnose und die Behandlungsdringlichkeit relevanten Behandlungsmöglichkeiten in Echtzeit angezeigt. Zur möglichst effektiven Nutzung vorhandener Ressourcen werden außerdem die Patientenströme des Rettungsdienstes der letzten Stunden berücksichtigt. Dieser Informationen ermöglichen es, verletzte oder erkrankte Patienten rasch in ein geeignetes und aufnahmebereites Krankenhaus zu führen. Den Krankenhäusern werden Informationen über die Zuweisungen wie beispielsweise Eintreffzeit, Diagnose und Behandlungsdringlichkeit schon zum Zeitpunkt der Zuweisung durch den Rettungsdienst in standardisierter Form übermittelt.

Das Land Niedersachsen fördert noch bis zum Jahr 2023 investive und nicht-investive Maßnahmen im Rahmen der Anbindung und Nutzung an IVENA. Details zur Förderrichtlinie sowie zur Beantragung von Fördergeldern finden Sie hier.

Um inhaltliche Festlegungen zu tätigen sowie einen ständigen Austausch zwischen Kliniken, Rettungsleitstellen, den Ärztlichen Leitungen des Rettungsdienstes sowie den Krankenhausgesellschaften und Ministerien zu gewährleisten, hat sich im Jahr 2020 der IVENA-Beirat Niedersachsen-Bremen neu konstituiert. Protokolle und entsprechende weitere Informationen finden Sie im folgenden geschützen Bereich.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln