Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Niedersachen klar Logo

FRAU.MACHT.DEMOKRATIE.

Niedersachsens Parlamente brauchen mehr Frauen


Im Hinblick auf die Kommunalwahl im Herbst 2021 hat Niedersachsen das Mentoring-Programm „Frau. Macht. Demokratie." durchgeführt.

Das Programm hat zum Ziel, den Frauenanteil in der Politik zu erhöhen. Frauen sind mittlerweile in Räten und Kreistagen aktiv, aber entsprechend ihrem Anteil in der Bevölkerung sind sie in Parteien und Parlamenten unterrepräsentiert.

Das Mentoring-Programm soll dazu beitragen, dies zu ändern und zukünftigen Mandatsträgerinnen den Einstieg in die politische Arbeit erleichtern. Fast 400 engagierte Frauen, die Politik vor Ort mitgestalten wollen, haben das Programm von August 2019 bis Februar 2021 durchlaufen. Über ein Jahr lang konnten sie sich durch das gemeinsame Lernen mit politisch erfahrenen Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern, sog. Mentorinnen und Mentoren, in kommunalpolitische Themen hineindenken, Handlungskompetenzen erlangen und Zugang zu Netzwerken erhalten. Fachliche aber auch persönliche Fortbildungen und Veranstaltungen waren ebenso Teil der Programmgestaltung.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste vieles umgestaltet werden; einiges ist ausgefallen. Aber dennoch war es ein gelungenes Programm. Nicht zuletzt auch aufgrund der tatkräftigen Unterstützung der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten.


Nähere Einzelheiten zum Programm erhalten Sie hier.

 

Foto: Frau macht Demokratie.

Video: Mentoring-Programm "Frau.Macht.Demokratie." gestartet

 

Weitere Informationen zum Mentoring-Programm 19/20 gibt es hier:

Informationen zum

6. Mentoring-Programm 2019/2020

und zum

5. Mentoringprogramm 2016

 FRAU.MACHT.DEMOKRATIE. 2019/2020
(PDF, 0,25 MB)

 Abschlussbericht Politik braucht Frauen Februar 2017
(PDF, 1,25 MB)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln