Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Niedersachen klar Logo

Sozialministerin Carola Reimann zur Grundrente

„Grundrente muss kommen. Corona-Krise darf nicht zulasten der Gerechtigkeit gehen.“


Zur Bundestagsdebatte über die Grundrente erklärt die Niedersächsische Sozialministerin Carola Reimann:

„Die Grundrente muss wie verabredet kommen. Die Corona-Epidemie darf nicht als Vorwand dienen, um diese so dringend nötige Maßnahme für die soziale Gerechtigkeit in unserem Land auszubremsen oder gar fallen zu lassen. Von der Grundrente würden bis 1,5 Millionen Menschen profieren, darunter vor allem Frauen, die ein Leben lang gearbeitet, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt haben. Die Corona-Krise darf nicht zulasten der Menschen gehen, die es in diesen Zeiten ohnehin schon schwer haben.“

Presseinformationen Bildrechte: Land Niedersachsen
Artikel-Informationen

15.05.2020

Ansprechpartner/in:
Oliver Grimm

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln