Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Niedersachen klar Logo

Startklar in die Zukunft: Antragsverlängerung für Plätze, Feste und Sprach-Camps – 2. Förderrunde für Kinder- und Jugendfreizeiten

Die letzte Antragsrunde ist angebrochen - auch die Förderung für die stark nachgefragten Kinder- und Jugendfreizeiten ist wieder möglich. Bis zum 15. November können für Jugendplätze, Kinder- und Jugendfeste und Sprachcamps sowie für Kinder- und Jugendfreizeiten Fördergelder beantragt werden. Rund 1,5 Millionen Euro stehen für diese vier Bausteine zur Verfügung. Jede Kommune in Niedersachsen kann ab sofort Fördergelder für zusätzliche Projekte beantragen.
Foto: MS/Figiel

Startklar-Tour: Mehr als 4000 bewilligte Projekte in ganz Niedersachsen

In Lehrte besuchte Kinder- und Jugendministerin Daniela Behrens vor kurzem den 1000. Schwimmkurs. „Großartige Projekte und eine ungebrochene Nachfrage zeigen, dass wir den Bedarf junger Menschen getroffen haben", betonte die Ministerin.
Foto: MS/Figiel

Ministerin übergibt Startklar-Förderung an Sportvereine aus Cuxhaven

Über 1000 Förderzusagen für Sport- und Bewegungscamps: "Die Antragszahlen sind ein deutliches Signal, dass eine Verstetigung solcher Vorhaben auch in Zukunft sinnvoll und notwendig ist. Es ist bemerkenswert, wie schnell sich Vereine und Verbände an die Planungen von Angeboten und Aktionen für Kinder und Jugendliche gemacht haben. Die Leistung, die hier tagtäglich vollbracht wird, damit die Maßnahmen bei den Kindern und Jugendlichen zeitnah ankommen, verdient meinen höchsten Respekt und es ist mir eine Freude meinen Dank heute persönlich aussprechen zu können", freut sich Daniela Behrens am Tag des Sports in Cuxhaven.
Foto: MS/Kümpel

Rund 160.000 Euro für künstlerisch-kulturelle Projekte für Kinder und Jugendliche

Zwölf Projekte für Kinder und Jugendliche in Oldenburg werden über „Startklar in die Zukunft“ gefördert. „Mit diesen vielfältigen künstlerisch-kulturellen Projekten können Kinder und Jugendliche die so wichtigen Begegnungen, Spaß und Freude wieder erleben. Da ist für jeden und jede etwas dabei - unabhängig der finanziellen Mittel, denn diese Angebote sind für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei. Mein Dank gilt insbesondere den Kulturschaffenden, die von Theater- über Musik- bis hin zu Kunstprojekten eine große Bandbreite an Aktionen für Kinder und Jugendliche auf die Beine stellen“, so Ministerin Daniela Behrens.
Foto: MS/Klingebiel

Pool-Tour quer durch Niedersachsen gestartet

Von Juni bis September kommt das Wasser zu den Kindern. Seit Anfang Juni sind 4 Teams der DLRG Niedersachsen mit je vier Pools auf Tour quer durch Niedersachsen auf Pool-Tour. Direkt an den Kitas werden Kinder spielerisch an Wasser gewöhnt und die Lust auf das Schwimmenlernen geweckt. „Es freut mich, dass wir mit diesen über „Startklar in die Zukunft“ geförderten zusätzlichen Wasserflächen eine Menge Kinder erreichen können. Ich danke allen Unterstützerinnen und Unterstützern!“ betont Ministerin Daniela Behrens.
Foto: MS
Kinder auf grüner Wiese mit Ministerin

Startklar-Tour: Ferienprojekt des Theaterpädagogischen Zentrum in Hildesheim

Unter dem Motto „Auf Reisen … in Gedanken“ waren alle gemeinsam wie Elefanten, Kängurus, Frösche und Eichhörnchen in Bewegung und haben die Lieblingsorte der Kinder in liebevoll gemalten Bildern angesehen. Bei einem Getränk unter einem Kirschbaum haben die 6 bis 8-Jährigen der Ministerin von ihren Ferienerlebnissen erzählt. "Hier wird mit viel Engagement und Herz den Kindern eine tolle Zeit ermöglicht und das ist es, was sie jetzt brauchen. Danke an alle Beteiligten", lobte Ministerin Daniela Behrens.
Foto: MS/Figiel
ms

4 Millionen Euro für kulturelle Bildung

Ministerin Daniela Behrens: „Wir fördern eine große Bandbreite an vielfältigen und kreativen Projekten, bei denen sich jeder und jede einbringen kann.“ Das Besondere: Das Land finanziert über das Aktionsprogramm "Startklar in die Zukunft“ diese Projekte bis zu einer Summe von 15.000 Euro vollständig. Dabei sind alle Kunst- und Kultursparten möglich sowie unterschiedlichste Formate: einmaligen Aktionstage, regelmäßige Kursangebote, Ferienworkshops und vieles mehr.
Foto: ms

Startklar-Tour: Besuch des Sprach-Camps in Göttingen

26 Schülerinnen und Schüler aus 10 Nationen haben organisiert von der Beschäftigungsförderung Göttingen in den Osterferien gemeinsam ihre Deutschkenntnisse ausgebaut. "Sprache kann am besten beim Sprechen in einer Gemeinschaft erlernt und vertieft werden und genau das war in den letzten zwei Jahre nicht immer einfach. Ich bin wirklich tief beeindruckt, mit welchem Willen und Engagement hier intensiv und mit Spaß zusammen gearbeitet wird. Verstehen und verstanden werden, ist ein wichtiger Grundstein für das eigene Selbstvertrauen, gibt Sicherheit und macht damit Lust auf mehr", betonte Ministerin Daniela Behrens.
Foto: MS

10 Millionen Euro für Schwimmkurse, Sport und Bewegung

Zehn Millionen Euro für mehr Bewegung, mehr Schwimmkurse und mehr gemeinsames Erleben für Kinder und Jugendliche. Das ist der Kern der Förder-Bausteine Schwimmen, Sport und Bewegung im Aktionsprogramm „Startklar in die Zukunft“. Mit gebündelten Kräften haben LSB, DLRG und LSN dieses gemeinsame Projekt erfolgreich auf den Weg gebracht haben. „Ein großer Dank gilt allen Beteiligten dieser Kooperation für ihren großartigen Einsatz. Durch ein zahlreiches Kursangebot wird vielen Kindern und Jugendlichen ermöglicht, wieder mehr in Bewegung zu kommen und Schwimmen zu erlernen. Mit diesen vielfältigen Erlebnis- und Begegnungsmöglichkeiten kommt auch der Spaß und ein positives Lebensgefühl nicht zu kurz. Und das ist es, was unsere junge Generation jetzt so dringend braucht“, so Behrens weiter.
Foto: MS/Klingebiel

Kinder und Jugendliche stärken - 25 Millionen Euro für umfangreiches Zukunftsprogramm

Startklar in die Zukunft ist der Titel eines 25 Millionen Euro umfassenden Programms, mit dem das Land in den Jahren 2021 und 2022 Aktivitäten der Kinder- und Jugendarbeit unterstützen wird. Die sozialen Einschränkungen der Pandemie haben Kinder und Jugendliche besonders stark belastet. Betroffen waren und sind vor allem diejenigen, die bereits vor der Pandemie unter schwierigen Bedingungen aufgewachsen sind. Darüber hinaus haben sie einen enormen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Pande­mie geleistet. Sie haben nicht nur in den verschiedensten Bereichen ihres Lebens Einschrän­kungen und Verzicht erfahren, sondern gezeigt, was für ein verantwortungsbewusster und solidarischer Teil der Gesellschaft sie sind. Kommunen als auch freie Träger der Kin­der- und Jugendhilfe können Fördermittel beantragen.
Innovationswettbewerb Bildrechte: ms

Startklar in die Zukunft: Innovationswettbewerb in der Kinder- und Jugendarbeit startet

Ministerin Daniela Behrens: „Kinder- und Jugendarbeit muss sich immer wieder neu erfinden. Wir fördern kreative Ideen und Visionen. Nur so werden junge Menschen erreicht.“ mehr

ms Bildrechte: ms

Startklar in die Zukunft: 1,5 Millionen mehr für Schwimm- und Sportangebote

Das Aktionsproramm „Startklar in die Zukunft“ kommt landesweit gut an. Besonders begehrt sind Schwimmkurse sowie Sport- und Bewegungscamps (siehe Pressemitteilung vom 26. Juli). mehr

ms Bildrechte: ms

Aktionsprogramm „Startklar in die Zukunft“

Ministerin Daniela Behrens: „Die vergangenen zwei Jahre waren hart für junge Menschen. Ziel unseres Programms ist es, Kindern und Jugendlichen wieder Spaß, Freude und Begegnung zu ermöglichen“ mehr

Bildrechte: MS/Figiel

Startklar-Tour: Mehr als 4000 bewilligte Projekte in ganz Niedersachsen

Kinder- und Jugendministerin: „Großartige Projekte und ungebrochene Nachfrage zeigen, dass wir den Bedarf junger Menschen getroffen haben.“ mehr

Bildrechte: MS/Klingebiel

Rund 160.000 Euro für künstlerisch-kulturelle Projekte für Kinder und Jugendliche

Zwölf Projekte für Kinder und Jugendliche in Oldenburg werden über „Startklar in die Zukunft“ gefördert. „Mit diesen vielfältigen künstlerisch-kulturellen Projekten können Kinder und Jugendliche die so wichtigen Begegnungen, Spaß und Freude wieder erleben. mehr

Bildrechte: ms

Mehr als 860 geförderte Kinder- und Jugendfreizeiten. Ministerin Behrens bedankt sich für die Umsetzung

Sozialministerin Daniela Behrens hat sich persönlich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landesjugendamtes für die Umsetzung des Programms „Startklar in die Zukunft“ im Rahmen eines Besuchs bedankt. mehr

Bildrechte: ms

Landesstiftung fördert Familien mit geringem Einkommen über „Startklar in die Zukunft“

Ministerin Behrens: „Mit Hilfe von Beratungseinrichtungen erhalten Familien Zuschüsse zu vielfältigen Aktivitäten.“ mehr

Startklar in die Zukunft: 4 Millionen Euro für kulturelle Bildung

Ministerin Behrens: „Wir fördern eine große Bandbreite an vielfältigen und kreativen Projekten, bei denen sich jeder und jede einbringen kann.“ mehr

Erfolgreicher Start: 10 Millionen Euro für Schwimmkurse, Sport und Bewegung

Ministerin Behrens: „Vielfältige Erlebnis- und Bewegungsangebote für ein positives Lebensgefühl brauchen Kinder und Jugendliche jetzt mehr denn je.“ mehr

Kinder und Jugendliche stärken – Land startet 25 Millionen Euro umfassendes Zukunftsprogramm

Sozialministerin Daniela Behrens: „Die vergangenen zwei Jahre waren hart für junge Menschen. Ziel unseres Programms ist es, Kindern und Jugendlichen wieder Spaß, Freude und Begegnung zu ermöglichen“ mehr

„Startklar in die Zukunft“ – Kabinett beschließt Kinder- und Jugendprogramm in Höhe von 222 Millionen Euro

Kinder und Jugendliche in Niedersachsen werden bei der Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie mit dem neuen Aktionsprogramm „Startklar in die Zukunft“ unterstützt mehr

ms Bildrechte: ms
Übersicht über alle Bausteine "Startklar in die Zukunft"

  Aktionsprogramm STARTKLAR IN DIE ZUKUNFT
(3,06 MB)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln