Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung klar

Rauchfrei werden

Ob Sie rauchen oder nicht, ist ihre persönliche Entscheidung, die Ihnen der Staat nicht abnehmen kann und will. Dies gilt ebenso für die Entscheidung aufzuhören.
Einige schaffen es, viele wollen es, doch oft fehlt es an der Antwort auf die Frage, wie Mann oder Frau am erfolgreichsten rauchfrei werden.

Diese Fragen können wir für Sie nicht beantworten, doch haben wir auf dieser Seite einige hilfreiche Adressen zusammengestellt, die Ihnen auf Ihrem Weg dorthin helfen können.

  • Beim nächsten Arztbesuch könnten Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin zu diesem Thema befragen. Hier kann auch geklärt werden, ob Sie diesen Weg allein schaffen, oder ob es sinnvoll ist, Medikamente zur Unterstützung Ihres Schrittes hilfreich wären.
  • Auf den Internetseiten vieler Krankenkassen finden sich umfangreiche Informationen, die kostenlos für Sie bereitstehen. Tippen Sie doch einfach einmal die Adresse Ihrer Krankenkasse in den Browser ein.
  • Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in Köln bietet umfangreiche Informationen zum Thema und unterstützt Sie mit einem eigenen Ausstiegsprogramm. Folgen Sie einfach dem Link. www.rauchfrei-info.de
  • Suchen Sie nach regionalen Ansprechpartnern, kann Ihnen die Landesvereinigung für Gesundheit Niedersachsen e.V. weiterhelfen. Hier können Sie sich auch telefonisch oder schriftlich über Aktivitäten informieren:
    Landesvereinigung für Gesundheit Niedersachsen e.V.
    Fenskeweg 2
    30165 Hannover
    Tel. 0511/350 00 52
    www.gesundheit-nds.de
  • Auch bei der Niedersächsischen Landesstelle für Suchtfragen können Sie zum Thema Tabak und auch Alkohol weitere Informationen erhalten:
    www.nls-online.de
  • Die Bundesvereinigung für Gesundheit bietet ausführliche Informationen an. Bundesvereinigung für Gesundheit e. V., Aktionsbündnis Nichtrauchen:
    www.who-nichtrauchertag.de
  • Eltern (und Kinder), die sich über Suchtprävention besonders im Zusammenhang Schule informieren möchten finden unter www.klasse2000.de umfangreiche Informationen.
  • Unterrichtsmaterial für Lehrerinnen und Lehrer stellt Niedersachsen unter www.nibis.de/nli1/besmart zur Verfügung.

Es gibt noch eine Vielzahl von weiteren Informationsmöglichkeiten, über Bücher, Kurse und kommerzielle Anbieter. Diese können wir aus wettbewerbsrechtlichen Gründen hier nicht darstellen. Tippen Sie doch einfach einmal ihren Wunsch "Nichtraucher" in eine Suchmaschine ein.

In jedem Fall gilt: Wenn Sie vorhaben aufzuhören, dann wagen Sie einen Versuch - auch einen zweiten oder dritten falls nötig. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Hand hält leeren Aschenbecher
Artikel-Informationen

12.03.2014

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln