Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung klar

Kinder von Tschernobyl - Stiftung des Landes Niedersachsen

Am 26. April 1986 ereignete sich die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. Außer den Menschen, die unmittelbare Strahlenschäden erlitten haben, sind heute junge Erwachsene und deren Kinder die Opfer. Die Stiftung leistet medizinische Hilfe für strahlengeschädigte Kinder.

Zum Internetauftritt der Stiftung gelangen Sie hier.

Kinder von Tschernobyl
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln