Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung klar

Integrationskurse

Sprache ist ein Schlüssel für die erfolgreiche Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. In Deutschland können Zuwanderinnen und Zuwanderer im Rahmen des Integrationskurses Sprachunterricht bekommen. Das Ziel: Menschen mit Zuwanderungsgeschichte sollen sich im Alltag verständigen können und so der deutschen Gesellschaft näher kommen. Außerdem ist es wichtig, einige Dinge über das Land in dem man lebt zu wissen. Deshalb ist der zweite Bestandteil des Integrationskurses der sogenannte Orientierungskurs. Darin stehen die deutsche Kultur, das Rechtssystem und die Werteordnung im Vordergrund.

Suchen Sie Informationen über Integrationskursangebote, dann bietet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge viele Hinweise. Weitere Informationen finden Sie hier.

Dort finden Sie mit dem Auskunftssystem web-gis auch Adressen von Stellen für die Migrationsberatung für erwachsene Zugewanderte (MBE) und Jugendmigrationsdienste (JMD) oder Informationen über Integrationskursträger in Ihrer Nähe.



zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln