Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung klar

Empfang von Integrationslotsinnen und -lotsen

Integrationslotsinnen und Integrationslotsen helfen ehrenamtlich neu Zugewanderten oder schon länger hier lebenden Menschen mit Migrationshintergrund bei Behördengängen oder Arztbesuchen. Sie erläutern, wie unser Schulsystem aufgebaut ist oder geben nützliche Alltagstipps. Kurzum: Sie sind all jenen, die sich in unserer Gesellschaft zurecht finden müssen, eine gute Hilfe.

In Niedersachsen gibt es inzwischen rund 4.500 Integrationslotsinnen und -lotsen. Ca. 90 von ihnen hat Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt in diesem Jahr im Gästehaus der Landesregierung für ihr außerordentliches bürgerschaftliches Engagement geehrt.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln