Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung klar

Freiwilligenakademie Niedersachsen (fan) e.V.

Know-how, Kenntnisse und Techniken vermitteln


Überall in Niedersachsen setzen sich freiwillige und hauptberufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Vereinen, Verbänden, Initiativen, Projekten und anderen Non-Profit-Organisationen für die Gemeinschaft ein. Ihr Engagement ist die Basis für eine lebendige, sich weiter entwickelnde Gesellschaft.

Für eine erfolgreiche Arbeit benötigen sie neben Empathie, Ausdauer und Kreativität eine Menge Know-how, Kenntnisse, Wissen und Techniken. So spielen Lernen, Weiterbildung und Erfahrungsaustausch für Freiwillige eine immer stärkere Rolle. Die erste von der Freiwilligenakademie Niedersachsen e.V. (fan) durchgeführte Befragung bestätigt diese Einschätzung. Danach halten 80 Prozent der befragten Freiwilligen und Hauptamtlichen eine Schulung gleich zu Beginn der freiwilligen Tätigkeit für absolut notwendig.

Mit der Freiwilligenakademie wird in Niedersachsen ein flächendeckendes Fortbildungs- und Beratungsangebot für alle aktiv tätigen Ehrenamtliche bzw. Freiwillige, Berufliche und Interessierte aus den unterschiedlichen Feldern bereit gehalten. Die Akademie besteht aus einem Netzwerk der zahlreichen Institutionen aus der Erwachsenenbildung in Niedersachsen.

  • Die fan bietet Bildung für Freiwillige, Ehrenamtliche und bürgerschaftlich Engagierte, damit sie ihren Einsatz gut motiviert und kompetent realisieren können.
  • Die fan bietet Bildung für Berufliche, damit sie kompetent mit Freiwilligen zusammen arbeiten und neue Modelle bürgerschaftlichen Engagements entwickeln können.
  • Die fan leistet Beratung von Kommunen, Vereinen, Agenturen, damit neue Formen bürgerschaftlichen Engagements erfolgreich realisiert werden können und das bürgerschaftliche Engagement zum Zug kommen kann.
  • Die fan vertritt die Interessen der bürgerschaftlich engagierten Menschen in Niedersachsen und informiert die politische Öffentlichkeit.
  • Die fan entwickelt neue Formen von Kooperationsmodellen mit anderen (landesweiten) Trägern.

Die Arbeit der fan wird durch das Niedersächsische Sozialministerium finanziell unterstützt.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln