Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung klar

Revitalisierung vielfältiger Brachflächen

Durch die Ausschöpfung vorhandener Baulandpotenziale wird bereits in Qualität als auch in der Quantität haushälterische Flächenpolitik betrieben, das zeigen die Beispiele aus Niedersachsen.

Für die Kommunen stehen Handlungsanleitungen parat für die effektive Steuerung der Planungs- und Verwertungsprozesse insbesondere bei Konversions- und aufgegebenen Flächen der DB AG.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln