Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung klar

Bauprodukte & Baunormen

Um den Anforderungen des Bauordnungsrechts gerecht werden zu können, müssen die beim Bau eingesetzten Bauprodukte und die angewendeten Bauarten für ihre Verwendung geeignet sein.

Konnte ein Bauhandwerker früher die Eignung des Materials und die Art seiner Verarbeitung weitestgehend selbst beurteilen, so ist dies bei der Vielfalt der heutigen industriell gefertigten Bauprodukte kaum noch möglich. Zudem besteht die Gefahr, dass aus Kostenaspekten bei der Qualität des Bauens - insbesondere der Standsicherheit, der Feuersicherheit, der Dauerhaftigkeit, der Energieeinsparung, dem Schallschutz sowie dem Schutz vor Gesundheits- und Unfallgefahren - Abstriche gemacht werden.

Daher wird die Niedersächsische Bauordnung, welche sich in bautechnischer Hinsicht auf Grundsatzregelungen beschränkt, ergänzt durch technische Baunormen.

mehr zum Thema

Neubau der Norddeutschen Landesbank in Hannover  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln