Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Niedersachen klar Logo

Niedersächsischer KinderHabenRechtePreis 2019

Überall sicher sein


9000 Euro für Initiativen in Niedersachsen, die sich für Kinderrechte stark machen

Unter dem Motto „Überall sicher sein“ zeichnen das Land Niedersachsen und der Kinderschutzbund Niedersachsen auch in diesem Jahr wieder Initiativen aus, die sich für die Verwirklichung der Kinderrechte einsetzen.

Der Preis ist mit insgesamt 9.000 Euro dotiert. Bewerbungen werden bis zum 15. Juni 2019 entgegengenommen. Eine öffentliche Ausschreibung wird aktuell landesweit versendet. Weitere Informationen gibt es unter www.kinderhabenrechtepreis.de.

Die Schirmherrin Dr. Carola Reimann, Niedersachsens Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, betont: „Egal wo sich Kinder bewegen und aufhalten, muss deren Sicherheit und Schutz im Vordergrund stehen. Das ist Aufgabe aller gesellschaftlichen Gruppen. Ich bin sehr gespannt auf die diesjährigen Einsendungen zu diesem wichtigen Thema.“

Johannes Schmidt, Landesvorsitzender des Kinderschutzbundes Niedersachsen, appelliert: „Es gibt viele Engagierte für die Kinderrechte und den Kinderschutz – machen Sie mit und nutzen Sie diese Chance auf eine Auszeichnung!“

Eine Jury unter Mitwirkung Jugendlicher legt fest, welche Aktionen die Preise bekommen. Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im GOP Varieté Theater in Hannover werden die Preisträger am Weltkindertag, dem 20. September 2019, für ihren herausragenden Einsatz prämiert.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln