Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung klar

Zertifikat für Familienfreundlichkeit

Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung setzt auf eine familienbewusste Personalpolitik. So ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein fester Bestandteil bei der Fortentwicklung von Personal-, Organisations- und Selbstentwicklungsprozessen in der obersten Landesbehörde. Dazu gehören unter anderem Angebote für flexiblere Arbeitszeitmodelle, Telearbeit, ein Gesundheitsmanagement und die verstärkte Einbindung von Teilzeitkräften. Um diese Prozesse zu dokumentieren, aber auch durch eine fachkompetente Stelle die vorhandene Familienfreundlichkeit begutachten zu lassen, hat das Sozialministerium sich erfolgreich einer unabhängigen Auditierung gestellt.

Nach einer im Jahr 2003 erfolgten Grundzertifizierung ist das "Zertifikat audit berufundfamilie®" am 14.03.2013 erneut bestätigt worden.

Das Zertifikat der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung erhalten seit dem Jahr 1999 Unternehmen und Institutionen, die in einem zweistufigen Verfahren nachweisen können, dass sie eine familienbewusste Personalpolitik betrieben haben und bereit sind, weiterführende Ziele zur Vereinbarkeit von Erwerbsarbeit und Familie anzustreben. Durch das Zertifikat wird dokumentiert, dass ein Unternehmen oder eine Institution eine neue Balance von Erwerbsarbeit und Familie gefunden hat.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln