Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung klar

Chancen-Gleichheit für Bildung und Arbeit

In diesem Text geht es um Chancen-Gleichheit.


Chancen-Gleichheit ist ein schwieriges Wort.

Es bedeutet:

Alle Menschen sollen viel lernen können.

Und sie sollen einen guten Beruf bekommen.

Viele Menschen leben noch nicht lange in Deutschland.

Man nennt diese Menschen Zugewanderte.

Oder Menschen mit Migrations-Hintergrund.

Die Landes-Regierung hilft Zugewanderten.

Zugewanderte sollen die deutsche Sprache schneller lernen.

Die deutsche Sprache hilft in Schule und Beruf.

Lehrer und Eltern sollen Zugewanderte besser begleiten.

Zum Beispiel wenn die Schule zu Ende ist.

Und sie in den Beruf gehen.

Oft bringen Zugewanderte einen Berufs-Abschluss aus der Heimat mit.

Dieser Abschluss soll in Deutschland schneller anerkannt werden.

Den schwierigen Text finden Sie hier.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln