Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung klar

Gleich-Bererechtigung ist wichtig

Wie können wir Gleich-Berechtigung durchsetzen?


Im Grund-Gesetz steht:

Alle Menschen haben die gleichen Rechte.

Das nennt man Gleich-Berechtigung.

Im Alltag klappt das oft nicht mit der Gleich-Berechtigung.

Frauen sind oft noch benachteiligt.

Deshalb kümmert sich die Landes-Regierung um die Gleich-Berechtigung.

Welche Probleme gibt es?

Die Landes-Regierung spricht mit den Menschen im Land.

Deshalb kennt sie die Probleme der Menschen.

Das sind einige Probleme:

Männer und Frauen haben oft nicht die gleichen Rechte.

Frauen werden manchmal schlecht behandelt.

Frauen werden geschlagen.

Oder dürfen nicht selbst entscheiden.

Zum Beispiel wen die Frauen heiraten.

Menschen von hier und Menschen aus anderen Ländern leben zusammen.

Sie werden manchmal nicht gleich behandelt.

Was muss anders werden?

Die Landes-Regierung hat Gesetze gemacht.

Die Gesetze sollen die Gleich-Berechtigung durchsetzen.

Zum Beispiel das Gesetz zur Gleich-Berechtigung.

Oder das Gesetz für Frauen-Beauftragte.

Frauen-Beauftragte helfen Frauen in Not.

Alle Menschen im Land können für Gleich-Berechtigung sorgen.

Jeder sollte im Alltag andere achten und gleich behandeln.


Den schwierigen Text zu diesem Thema finden Sie hier

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln