Schriftgröße:
Farbkontrast:

Durchführung des länderübergreifenden Monitorings von Migration und Teilhabe

Im Rahmen der Konferenz der für Integration zuständigen Ministerinnen und Minister / Senatorinnen und Senatoren der Länder (Integrationsministerkonferenz) haben die Länder ein gemeinsames Indikatorenset zum Monitoring von Migrations- und Teilhabeprozessen erarbeitet und in einer Pilotphase getestet. Es war Grundlage des „Ersten Berichtes zum Integrationsmonitoring der Länder 2005 - 2009", welcher im Februar 2011 veröffentlicht wurde. Dieser Bericht wird in einem zweijährigen Turnus fortgeschrieben, wobei das Indikatorenset nach Bedarf und den verfügbaren Daten fortlaufend weiterentwickelt wird.

Die länderübergreifenden Berichte bieten einen detaillierten Überblick über den Stand und die Entwicklung der Teilhabe von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in den Bundesländern.

Übersicht